Sportentwickler*in gesucht

Die TG Rote Erde Schwelm sucht eine(n) neue(n) Sportenwickler*in!

Du kennst jemand der Interesse hast oder interessierst dich selbst für diese Aufgabe? Dann geht es hier zur Ausschreibung

Vorstandwechsel bei der TG Rote Erde Schwelm

Die TG Rote Erde Schwelm hat am 06.05.2022 ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Räume der Sparkasse Schwelm-Sprockhövel eingeladen. Dieser Einladung sind viele Mitglieder gefolgt.

Neben den regulären Berichten des Vorstandes zur sportlichen Entwicklung des Vereins, den Mitgliederzahlen, den Finanzen und Ehrung der Jubilare, beinhaltete die Tagesordnung auch den Punkt Wahl eines neuen Vorstandes. Wie alle aus der Vergangenheit wissen, standen dem Verein jedoch im letzten Jahr keine Kandidaten für den neuen Vorstand zur Verfügung. Daher hat sich nach der letztjährigen Jahreshauptversammlung im Mai 2021 eine Gruppe von Mitgliedern getroffen und sich beraten, wie ein neuer Vorstand gefunden und auch unterstützt werden kann. Aus diesem Kreis haben sich drei Personen bereit erklärt die Position des Vorstandes zu übernehmen.

Damit alle Anwesenden der Jahreshauptversammlung einen ersten Eindruck von den Kandidaten gewinnen konnten haben sich die drei Kandidaten, Christian Kern, Karsten Köhncke und Carsten Limberg vor der Wahl dem Plenum vorgestellt. Im Rahmen der Vorstellung wurden auch die Ziele für die nächste Periode aufgezeigt.

 Die offizielle Durchführung der Wahl des 1. Vorsitzenden übernahm Dustin Otto. Christian Kern wurde einstimmig von den anwesenden Mitgliedern der Jahreshauptversammlung gewählt. Auch die Kandidaten Karsten Köhncke und Carsten Limberg wurden im 2. Wahlabschnitt ohne Gegenstimmen gewählt. Die drei Kandidaten haben sich bereits im Vorfeld darüber gefreut, dass sich Didi Franke bereit erklärt hat weiterhin als Vorstand Finanzen, mit seinem Wissen, zur Verfügung zu stehen.

Eine Ära geht zu Ende nach 13 Jahren Vorstandstätigkeit von Klaus Rauhaus und 5 Jahren von Thomas Kaschny wird der Staffelstab an den neuen Vorstand übergeben.

Christian Kern hat sich bei den beiden und auch bei Didi Franke für Ihre Arbeit in den letzten Jahren bedankt. In dieser Zeit wurde viel bewegt. Neue gesetzliche Vorgaben, wie zum Beispiel die Datenschutzverordnung mussten umgesetzt werden. Eine neue Vereinssatzung wurde ausgearbeitet und eingeführt, mit der dann auch die neue Funktion einer Sportentwicklerin ins Leben gerufen werden konnte. Allen drei Vorstände wurde in einer persönlichen Ansprache des neuen 1. Vorsitzenden der Dank ausgesprochen und sie wurden für die geleistete Arbeit geehrt.