Deutsche Meisterschaft WU-20: Jule Mantsch im Halbfinale!

Morgen live um 9:00 Uhr auf Sportdeutschland TV

Jule im 1/2-Finale der DM

Paula Schürholz: Werbebotschafterin Ruhr Games 2021 und 1/2 Finalgegnerin für Jule/Annika

Bochum, 05.06.2021. Jule Mantsch und Annika Berndt reckten heute Nachmittag ihre Arme in die Höhe, das Viertelfinal-Match gegen Busch/Winker vom MTV Rosenheim war erfolgreich beendet. Endergebnis 2:0 (21:18; 21:12). Damit ist der Einzug in das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft der weiblichen U-20 perfekt.

Bereits gestern konnten Mantsch/Berndt Erfolge in ihrer Vorrundengruppe D feiern, zunächst gegen JoJo Meiser/Leo Ottens (BW Aasee/BSV Ostbevern) mit 2:0 und gegen Pia Mohr/ Svenja Rodenbüsch (VV Schwerte/FT Freiburg).

Gruppe D

Spiele

Spiel

Tag

Zeit

Court

Team 1

vs

Team 2

Schiedsrichter

Ergebnis

Dauer

Platz

7

04.06.2021

13:00

3

Prade - van der Veer(4)

:

Mohr - Rodenbüsch(13)

Dammer / Lukes Dammer / Lukes

0:2 (20:22, 19:21)

26, 28

 

8

04.06.2021

13:00

5

Berndt - Mantsch(5)

:

Meiser - Ottens(12)

Arnold / Stoof Arnold / Stoof

2:0 (21:12, 21:13)

  

15

04.06.2021

17:00

3

Mohr - Rodenbüsch(13)

:

Berndt - Mantsch(5)

Busch / Winkler Busch / Winkler

0:2 (13:21, 11:21)

  

16

04.06.2021

17:00

5

Prade - van der Veer(4)

:

Meiser - Ottens(12)

Darashkevich / Roßbach Darashkevich / Roßbach

2:0 (22:20, 21:19)

  

Tabelle

Platz

Team

Punkte

Bälle

Ballquotient

1

Berndt - Mantsch

4

84:49

1.714

2

Mohr - Rodenbüsch

3

67:81

0.827

3

Prade - van der Veer

3

82:82

1.000

4

Meiser - Ottens

2

64:85

0.753

 

Mit dem Gruppensieg waren Jule und Annika schon für das Viertelfinale gesetzt, während Busch/Winkler hingegen den Umweg über das Achtelfinale nehmen mussten.

Das Pärchen der TG RE Schwelm/Heidelberger TV fanden sehr gut ins Spiel, konnten sich schnell mit 8:2, 13:5 absetzen. Mit zunehmender Spieldauer fanden jedoch die jungen Damen aus Süddeutschland immer besser ins Spiel. Fast wäre es zum Satzausgleich von 15:15 gekommen, aber Mantsch/Berndt behielten bis zum 19:17 immer einen Punkt Vorsprung. Am Ende dann der erkämpfte Satzgewinn mit 21:18. Der 2. Satz war eine Demonstration an Stärke, den es im 1. Satz schon hätte geben können. Schnell führten sie mit 7:1, 15:6 und beendeten das Spiel mit ihrem ersten Matchball zum 21:12.

Gleich morgen um 9:00 Uhr startet das Halbfinale versus Paula Schürholz/Lina Hesse (Humann Essen/Kieler TV).

Übertragen wird das Match um 9:00 Uhr auf Sportdeutschland TV aus dem Bochumer Ruhrstadion.

Link zum TV Kanal: sportdeutschland.tv.

 

Quelle Foto Paula Schütholz: Ruhr Games