Vorstand gesucht

Die TG Rote Erde Schwelm sucht einen neuen Vorstand!

Nach über 12 Jahren im Vorstand geben Diedrich Franke, Thomas Kaschny und Klaus Rauhaus ihr Amt ab. lesen Sie weiter...

RE-Jugend: U12 Turnier in Werne!

Leuchtende Kinderaugen sind garantiert

Volleycool: Volleyball mit dem Zwischenschritt Fangen-Werfen

Auch der Aufschlag darf noch eingeworfen werden

So, oder so ähnlich könnte es auch in Werne aussehen

Schwelm, 18.12.2021. Für die Mädchen der U12 geht es heute ins westfälische Werne bei Hamm.

 

7 Mannschaften haben sich für den Jahresabschluss der Gruppe 2 angemeldet, mit je 2 Teams vom TV Werne und der TG RE Schwelm, sowie je mit einem Team der Werner SC, SSV Meschede und SC Hennen (Iserlohn). Spielmodus ist jeder gegen jeden.

 

6 Spiele wird jedes Team heute haben, jeweils versuchen ihr Bestes zu geben. Der Erfolg bei RE wird aber nicht anhand von Siegen gemessen, sondern vielmehr an erfolgreichen Spielzügen und die Freude darüber.

 

5 fremde Mannschaften, auf die RE stoßen wird, wobei der SC Hennen bereits zu Gast in Schwelm beim ersten U12 Turnier war. Die beiden Teams vom TV Werne sind für die RE Mädchen Neuland, ebenso wie der SSV Meschede, als auch der Werner SC.

 

4 RE Mädchen werden dabei besonders aufgeregt sein, denn für sie ist es das erste Volleyballturnier in ihrer noch jungen Karriere. Eifrig haben sie in den letzten Wochen trainiert, fiebern ihrem ersten Auftritt im RE Trikot entgegen. Gestern im Abschlusstraining, in der Volleyball AG des MGS, wurden noch einmal die komplizierten Regeln der U12 einstudiert.

 

3 Mädchen werden jeweils in einem Team spielen und den Tag miteinander verbringen. So können sich die Mädchen noch besser kennenlernen und erfahren, wie sie in Stresssituationen reagieren. Dabei werden sie von den erfahrenen Coaches Christiane Tylko, Sara Ljubojevic und Geri Duwe betreut.

 

2 RE Teams gehen an den Start, die auch direkt im ersten Spiel aufeinander treffen werden. Im Training gestern gab es ein gerechtes Unentschieden, was im Turnier bei zwei Sätzen auch möglich wäre, vielleicht sogar wünschenswert.

 

1 Grund an diesen Turnieren auch in den Zeiten der Pandemie teilzunehmen: Leuchtende Kinderaugen!