RE 2. Herren gewinnen Vereinsduell der Kreisliga

RE Schwelm III – RE Schwelm II 24:35 (11:17)

Im vereinsinternen Duell behielt die Zweite gegen den Aufsteiger die Oberhand. Die Mannschaft des neuen Trainers Thomas Seidel ging von Beginn an in Führung und baute den Abstand bis zur Pause aus, ohne an die Leistungsgrenze zu gehen. „Der Ball lief noch nicht so, wie wir uns das vorstellen. Wir haben nicht immer clever genug gespielt. Aber für den ersten Spieltag war das in Ordnung“, so Seidel. Im zweiten Spielabschnitt hielt die Drittauswahl der RE den Rückstand lange bei sechs Toren, ehe das Ergebnis auch aufgrund einiger Undiszipliniertheiten und mehreren Zeitstrafen wegen Meckerns in die Höhe ging. „Es hat zwischendurch an Konzepten gefehlt. In diesen Situationen haben wir falsche Entscheidungen getroffen“, so Tobias Hag, Trainer der Dritten. „Am Ende ist das Ergebnis etwas zu hoch ausgefallen.“

RE Schwelm III: Kramm, Germer – J. Maubach 9/4, D. Kliche 4, L. Maubach 4, Ma. Langhard 2, Bangert 2, Kollbach 2, Schunk 1, Speckenbach, Horst.
RE Schwelm II: Tomann, Wiggershaus – Altenhenne 6, Arndt 4, Mo. Langhard 4, Schulte-Bausenhagen 4, Uhrmacher 4/1, Schemmer 3, Käseberg 3, Käsebier 3, Arendt 3/1, Kappelhoff 1, Schmidt, Schierling.

Quelle: WP.de