Deutliche Niederlage zum Saisonabschluss

SW Baskets Wuppertal  –  RE Baskets Schwelm  120:71  (55:39)

Am Sonntagvormittag reiste unsere U18 nach Ronsdorf, um beim Tabellendritten SW Baskets anzutreten. Leider fehlten aufgrund einer Parallelveranstaltung gleich drei Leistungsträger. Dieser Ausfall wurde zumindest offensiv gut kompensiert. Allerdings traf Wuppertal aus allen Lagen und nach Belieben. Gleich fünf erfolgreiche Distanzwürfe verwandelten die Hausherren im ersten Viertel und stellen die Schwelmer vor eine unlösbare Aufgabe. Auch im weiteren Verlauf des Spiels zeigten sich die Gastgeber offensiv stets mit der nötigen Geduld, um den besser postierten Mitspieler zu finden. Insgesamt trafen die Bergischen 17 Distanzwürfe und verdienten sich den Sieg. Respekt zollte Trainer Schäfer dennoch seiner Mannschaft: „Zu keinem Zeitpunkt gaben sich unsere Spieler auf und hielten weiter dagegen. Diese Einstellung ist vorbildlich!“ Ein Wermutstropfen ist nicht nur der Abgang der im Jahr 1999 geborenen Spieler, die in der kommenden Saison im Herrenbereich spielen müssen, sondern auch die Verabschiedung von Trainer Schäfer. Dieser wird ab sofort die Geschicke der U12 leiten. Ein Wiedersehen wird es aber nicht erst in der kommenden Saison geben, sondern aktuell wird ein Abschlussabend der U18 geplant.

Für die RE Baskets Schwelm spielten:
Julian, Niels, Janne, Benedikt, Jan Luca, Leon, Philipp, Marcel, Tom, Max, Tim und Jannes.