Weibliche U14 2 mit Siegen gegen Bochum und Hattingen

U14 Mädchen nach zwei Siegen weiterhin beste Mädchenmannschaft der Liga

Die weibliche U14 ist weiterhin eine Bank in der Bezirksliga. Am vergangenen Wochenende musste das Team in Hattingen zunächst gegen den Tabellenführer, die Jungs von Telstar Bochum, ran. Nachdem man im Hinspiel nur hauchdünn verloren hatte, zeigte sich nun, welch tolle Entwicklung die Mädchen genommen haben. Konzentriert und souverän ließen sie den Jungs wenig Chancen und gewannen die Sätze mit 25:17 und 25:23.

Im zweiten Spiel trat man gegen den Ausrichter aus Niederwenigern an, der in dieser Saison außer Konkurrenz antritt, da er mit älteren Mädchen spielt. Auch gegen diese Mannschaft verlor man sportlich im Hinspiel, auch wenn das Spiel hinterher für Schwelm gewertet wurde. Dieses Mal jedoch ging die Schwelmer U14 auch sportlich als Sieger vom Platz, wenn der Sieg auch einige grauer Haare gebracht hat, da er bis zum Schluss auf der Kippe stand. Am Ende war der Jubel groß und Schwelm ist weiterhin als beste Mädchenmannschaft unter den Top 3 etabliert.

 

Fazit: Eine tolle Teamleistung führt zu den Siegen 7 und 8. Weiter so!

 

Es spielten: Nele, Leni, Franzi, Sophie, Lotta und Julia