Gold - Girls Britt Heisler und Jule Mantsch werden von der Abteilung für den Erfolg geehrt!

50 Mädchen bejubeln die beiden Meisterinnen

Am Donnerstagabend wurden die Gold – Girls der TG Roten Erde Schwelm von der Abteilung und dem Vorstand für den Erfolg bei den Westdeutschen Beachmeisterschaften der WU-16 gefeiert und geehrt.

 

Knapp 50 junge Damen von RE kamen extra in die Halle MGS um für Britt Heisler und Jule Mantsch Spalier zu stehen und sie zu bejubeln.

Abteilungsleiter Geri Duwe überreichte Geschenke und fand passende Worte für die herausragende Leistung der 15-jährigen Jule Mantsch und der 14-jährigen Britt Heisler. Sie beide haben zum ersten Mal in der Historie von Schwelm einen Westdeutschen Meistertitel im weiblichen Nachwuchs gewinnen können. Zudem nach 24 Jahren wieder einen ganz großen Titel für die Rote Erde gewinnen können. 1995 war es der goldene Jahrgang 1978/79 bei den Jungs, die zum letzten Mal eine „Westdeutsche“ gewinnen konnte. Später wurde das Team um Albrecht Glitz sogar Deutscher Vizemeister im Schulwettbewerb und Dritter bei den Deutschen Meisterschaften.

Deutsche Meisterschaften bleiben allerdings Jule und Britt verwehrt, obwohl sie sich qualifiziert hätten. Der Grund ist traurig und profan zugleich. Der DVV hat einfach keinen Termin für eine Deutsche Meisterschaft der weiblichen U-16 finden können.

Als Ersatz-DM hätte eine Wildcard vom Verband für die WU-17 in Haltern helfen können. Leider tut sich der WVV schwer diese Wildcard an das beste Team NRW’s zu geben. Obwohl der Landestrainer Beach bei den Westdeutschen zugegen war, gehen die Nominierungen an das zweitplatzierte Team und an ein Team auf den hinteren Rängen. Auch eine mögliche Kontaktaufnahme und Austausch wurde bei den Westdeutschen Meisterinnen versäumt, mit den anwesenden Eltern, noch mit den Spielerinnen selbst.

 

Schade eigentlich, aber die TG RE Schwelm hat einfach noch nicht den Namen und so viele Reputationen wie andere etablierte Vereine in NRW.

Vielleicht lag es aber auch an den Gerüchten, die in Marl lanciert worden sind, dass die beiden jeden Tag in Düsseldorf trainiert hätten. Erstens stimmt es nicht, denn sie haben 1x pro Woche in Marienheide trainiert und zweitens, auch wenn es so wäre, eine Chance zumindest auf eine Kontaktaufnahme hätten sie allemal verdient gehabt.

Umso mehr, oder gerade deshalb, besteht weiterhin von Seiten der Roten Erde die Forderung an die Stadt eine Beachanlage zur Verfügung zu stellen, oder zumindest eine Fläche um selbst eine mit eigenen finanziellen Mitteln bauen zu können.

Nichtsdestotrotz, für die TG RE Schwelm sind Britt & Jule einfach die Besten. Sie wurden gefeiert, geherzt, umarmt und sie werden mit dem Erfolg in die Geschichte der TG RE Schwelm eingehen. Ehre wem Ehre gebührt!

 

Die Wege des Erfolgs bei den Westdeutschen:

2. Runde

 

Heisler/Mantsch

 vs. Olle/Daubert

                                             15:8; 15:9

          2:0

 

 

 

 

 

3. Runde

 

Heisler/Mantsch

 vs. Ahmann/Maidhof

                                     15:12; 15:9

         2:0

 

4. Runde

 

Heisler/Mantsch

 vs. Mohr/Kapsa

                                              15:6;17:15   

          2:0

 

½-Finale

 

Heisler/Mantsch

 vs. Ahmann/Maidhof

                                     15:12;15:6

          2:0

 

Finale:

Heisler/Mantsch

 vs. Ottens/Meiser

                                           15:11;15:9

          2:0

 

Endergebnis Westdeutsche:

  

WVV

1

Britt Heisler TG Zur roten Erde Schwelm e.V..
Jule Mantsch TG Zur roten Erde Schwelm e.V.

128

2

Leonie Ottens BSV Ostbevern 1923 e.V.
Josefine Meiser SV Blau-Weiß Aasee e.V.

112

3

Nele Ahmann TV Gladbeck 1912 e.V.
Mareet Maidhof TV Gladbeck 1912 e.V.

96

4

Lotte Kühn RC Borken-Hoxfeld e.V.
Finja Schul DJK Tusa 06 Düsseldorf e.V.

80

5

Hannah Mohr VV Schwerte e.V.
Hannah Kapsa VV Schwerte e.V.

64

 

Abschluss der WVV Rangliste:

Nr

Team

WVV

 

1

Britt Heisler TG Zur roten Erde Schwelm e.V.
Jule Mantsch TG Zur roten Erde Schwelm e.V.

688

 

2

Leonie Ottens BSV Ostbevern 1923 e.V.
Josefine Meiser SV Blau-Weiß Aasee e.V.

612

 

3

Eva Friedenberg Erkelenzer VV 2000 e.V.
Klara Guntermann DJK Tusa 06 Düsseldorf e.V.

466

 

4

Nele Ahmann TV Gladbeck 1912 e.V.
Mareet Maidhof TV Gladbeck 1912 e.V.

414

 

5

Lara Bittner TV Gladbeck 1912 e.V.
Leonie Mülders Kempener Turnverein 1960 e.V.

410