Westdeutsche: Fast 70 Helferinnen und Helfer im Einsatz!

Danke an alle Unterstützer und Helfer...

Was wäre eine Westdeutsche Meisterschaft mit 160 Teilnehmerinnen und über 1000 Zuschauer an den beiden Tagen ohne viele fleißige Helfer und doppelt so viele helfende Hände?

Ganz einfach, sie hätte erst gar nicht stattfinden können!

Aus einer Bewerbung und die Freude den Zuschlag bekommen zu haben, sind wir mit 3 Leuten in dieses Projekt gestartet, aus 3 wurden schnell 6, die sich intensiv mit der Vorbereitung beschäftigt haben.

Je näher es auf den Termin zu ging, umso mehr Menschen aus der Abteilung haben sich in unsere Listen eingetragen und freiwillig gemeldet. Sogar an dem Wochenende selbst kamen noch welche spontan hinzu. Am Ende waren es knapp 70 liebe Menschen, die die Abteilung unterstützt haben, von Freitagabend bis zum späten Sonntagabend und darüber hinaus noch Montagmorgen.

Den Hauptanteil haben viele Eltern aus allen Mannschaften getragen, Eltern von der WU-12 bis hin zur Damen 1. Aber es waren auch Spielerinnen aus allen Teams dabei, die Aufgaben übernommen haben, sowie Trainer und Trainerinnen aus allen Mannschaften.

Ebenso haben uns beiden Hausmeister der Schwelm ArENa tatkräftig unterstützt.

 

Ich möchte mich als Abteilungsleiter bei allen Helfern vielmals für die tatkräftige Unterstützung bedanken, ebenso bei der Stadt Schwelm, den beiden Hausmeistern und den EN Baskets Schwelm.

Darüber hinaus möchte ich mich für die technische Umsetzung an den beiden Turniertagen bei Max bedanken und für alle Ausdrucke bei Volker, sowie Annika, die für uns das Schiedsrichtern übernommen hat. Bei Lore für die Unterstützung bei den Anzeigen und Klaus-Peter für die Umsetzung des Programmheftes.

 

Ganz besonders möchte ich mich noch einmal bei meinen Mitstreitern in der langen Vorbereitungszeit bedanken: Cris, Olaf, Maren, Corinna und Silke.

 

Danke an alle!!!

Ein starkes Team, eine starke Abteilung!

 

Euer Abteilungsleiter: Geri

 

P.S.: Zu guter Letzt gehört mein Dank auch dem WVV, der WVJ und seinen Vertretern, insbesondere Jürgen Adolph für die Begleitung an beiden Wettkampftagen

 

HINWEIS: Da wir nicht von allen Helfern Fotos haben, sind die hier veröffentlichten lediglich repräsentativ.