Ungefährdeten Sieg der weiblichen B-jugend

Am Sonntag ging es für uns am frühen Mittag nach Arnsberg zum TV Arnsberg2.  
Nach aktuellem Tabellenstand malten sich Trainer Kevin Horst und Katrin Conrad gute Chancen auf einen Sieg aus. 
Trotz fehlendem Auswechselspieler starteten die Mädchen mit hohem Tempo, wodurch die Gastgeber von Anfang an unter Druck gesetzt wurden. Etliche Ballverluste und eine starke Abwehrarbeit konnten für Tempogegenstöße genutzt werden. Leider scheiterten unsere Schwelmerinnen diverse Male an der gegnerischen Torhüterin oder den Pfosten, sodass es zur Halbzeit "nur" 4:10 stand. 
Die zweite Hälfte verlief dank großer Motivation und Willensstarke genauso wie die erste und an Aufgeben durch mangelnder Kondition war nicht zu denken. Die Mädels kämpften weiter und am Ende stand es verdient 7:20. 

Das Rückspiel findet am 24.03.19 statt und wir hoffen, dass wir dann mit voller Bank noch ein deutlicheres Ergebnis erzielen können.