Die weibliche D der RE Schwelm ist ungeschlagen Kreismeister !!!

SG TuRa Halden-Herbeck : RE Schwelm 5:20 (2:12)

Am Freitag fuhren die Schwelmerinnen zum Pokalendspiel um den Kreismeistertitel des Handballkreises Hagen/Ennepe-Ruhr nach Hagen-Halden.

Die Spielerinnen der RE Schwelm trafen im Endspiel auf die Spielerinnen der SG TuRa Halden-Herbeck.
Von der ersten Spielminute an dominierten die Schwelmerinnen das Spiel und ließen kaum einen Zweifel aufkommen, wer Kreistmeister werden würde.

In einem absolut fairen Spiel gelangen die Spielzüge und die Abwehr ließ kaum einen Ball auf das Tor zu.
Zur Halbzeit gingen die Spielerinnen von Petra Ronsdorf und Daniela Mrosek mit einem Stand von 2:12 in die Kabine und kamen gut gelaunt in die zweite Hälfte zurück.Auch in den zweiten 20 Minuten waren die Spielerinnen der RE Schwelm das dominantere Team und somit war der Sieg die ganze Zeit unangefochten.Mit einem Endstand von 5:20 für die Schwelmerinnen stand der neue (und alte) Kreismeiter des Handballkreises Hagen / Ennepe-Ruhr fest: wD RE Schwelm.

Zu diesem Anlaß gab es von Detlef Schiffke (Verantwortlicher für die Jugendarbeit im Handballkreis Hagen/Ennepe-Ruhr) Medallien und Urkunden für die beiden Mannschaften, von denen die Spielerinnen der RE nun zu den Bezirksmeisterschaften fahren werden.

Zu erwähnen ist noch, dass Spielerinnen aus beiden Mannschaften am nächsten Tag als Kreisauswahlmannschaft zu den Sichtungsturnieren nach Kamen gefahren sind und dort gemeinsam um Siege gekämpft haben.

Für RE spielten: Leah, Julia B., Charlotte, Marie, Klara, Leonie, Julia G., Hannah, Nadda, Lina J., Maja, Christina

Trainerteam: Petra Ronsdorf und Daniela Mrosek